FIFé - News !!

01.03.2022
FIFé - News !! .jpg

WICHTIG!!



Dear Members of FIFe,

Dear Board- and Commission Members,

Dear Controllers and Administrators,

The FIFe Executive Board is shocked and horrified that the army of the Russian Federation invaded the Republic of Ukraine and started a war. Many innocent people died, many more are wounded and hundreds of thousands of Ukrainians are forced to flee their homes to save their lives. We can all witness the destruction and chaos caused by this unprecedented act of aggression.

On top of that our Ukrainian fellow feline fanciers are desperately trying to take care of their cats and other animals in these trying circumstances. We are extremely happy that many members of FIFe clubs bordering Ukraine, such as Poland, Romania, Hungary, Slovakia and Moldova, are lending a helping hand to their Ukrainian breeder friends.

The Board of FIFe feels it cannot just witness these atrocities and do nothing, so it decided that as of 01.03.2022:

• No cat bred in Russia may be imported and registered in any FIFe pedigree book outside Russia, regardless of, which organization issued its pedigree.

• No cat belonging to exhibitors living in Russia may be entered at any FIFe show outside Russia, regardless of, which organization these exhibitors hold their membership in.

These restrictions are valid until 31.05.2022 and will be reviewed as and when necessary.

The Board of FIFe also decided that it will dedicate a part of its budget to support cat breeders and fanciers in Ukraine who are suffering because of the current situation.

We will consult our Ukrainian FIFe Member Ukrainian Felinology Union (UFU), as well as our Members in countries neighbouring Ukraine, as to how this can best be done.

We hope for the sake of our Ukrainian friends that this terrible situation will not last a lot longer and we wish them a lot of courage and good fortune!

Kind regards, by order of the Board,

Annette Sjödin - President Eric Reijers - General Secretary

www.fifeweb.org



ÜBERSETZUNG:

Liebe Mitglieder der FIFe,

Sehr geehrte Vorstands- und Kommissionsmitglieder,

Der FIFe-Vorstand ist schockiert und entsetzt, dass die Armee der Russischen Föderation in die Republik Ukraine einmarschiert ist und einen Krieg begonnen hat. Viele unschuldige Menschen sterben, viele weitere wurden verwundet und hunderttausende Ukrainer sind gezwungen aus ihren Häusern zu fliehen, um ihr Leben zu retten. Wir alle werden Zeuge der Zerstörung und des Chaos, die durch diesen beispiellosen Akt der Aggression verursacht wird.

Darüber hinaus versuchen unsere ukrainischen Katzenliebhaber verzweifelt, sich unter diesen schwierigen Umständen um ihre Katzen und andere Tiere zu kümmern. Wir freuen uns sehr, dass viele Mitglieder der FiFé-Clubs an der Grenze zur Ukraine, wie Polen, Rumänien, Ungarn, die Slowakei und Moldawien, ihren ukrainischen Züchterfreunden eine helfende Hand reichen.

Der Vorstand der FIFé ist der Meinung, dass er diese Gräueltaten nicht hinnehmen kann ohne etwas zu tun. Also haben wir entschieden, dass ab dem 01.03.2022 folgendes gilt:

• Keine in Russland gezüchtete Katze darf importiert und in einem FIFe-Stammbaumbuch außerhalb Russlands registriert werden, unabhängig davon, welche Organisation ihren Stammbaum ausgestellt hat.

• Keine Katze von in Russland lebenden Ausstellern darf auf einer FIFe-Ausstellung außerhalb Russlands ausgestellt werden, unabhängig davon, in welcher Organisation diese Aussteller ihre Mitgliedschaft haben.

Diese Einschränkungen gelten vorerst bis zum 31.05.2022.

Der Vorstand der FIFe hat auch beschlossen, dass er einen Teil seines Budgets für die Unterstützung von Katzenzüchtern und Züchtern in der Ukraine einsetzen wird, die unter der aktuellen Situation leiden.

Wir werden unser ukrainisches FIFe-Mitglied Ukrainische Felinologie-Union (UFU) sowie unsere Mitglieder in den Nachbarländern der Ukraine um Rat fragen, wie dies am besten erreicht werden kann.

Wir hoffen für unsere ukrainischen Freunde, dass diese schreckliche Situation nicht mehr lange andauern wird und wünschen ihnen viel Mut und Glück!











Unsere Partner

an dieser Stelle finden Sie unsere aktuellen Partner

Animonda
Animonda
Happy Cat
Happy Cat
Grau Spezialtiernahrung
Grau Spezialtiernahrung